Startseite
  Über...
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/ze1tlo5

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Intro

Vor einiger Zeit lernte ich einnen Jungen kennen, er war 19 Jahre alt, doch sein Blick war so leer und verbraucht, ich glaubte zuerst er sei locker 5 oder mehr Jahre älter. Dieser Junge hatte eine Geschichte zu erzählen, die Geschichte seines Blickses und der Beerdigung seiner Träume, sein persönliches „Requiem for a dream“

Er sah mir tief in die Augen und begann zu erzählen

„Weißt du, bis ich 15 war lief alles mehr oder weniger normal. Ich war zwar ein lautes, relativ aufälliges Kind, aber mit meinen Freunden hatte ich nie Probleme. Ich war eher Klassenclown und Lehrerschreck. Ich mein, ich musste zwar von der Realschule auf die Hauptschule, aber naja, ob das was heißt. Das ich nicht dumm bin habe ich oft genug bewiesen, darum geht es auch nicht. Darum ging es auch nie, nur für die Anderen. Warum ich mich daneben benehme haben sie gefragt?! Ich sei so intelligent haben sie gesagt!? Den Zusammenhang werde ich wohl nie verstehen, aber auch darum geht es nicht. Denn den Zusammenhang verstanden wieder nur die Anderen. Der eigentliche Grunde warum ich hier bin und mit dir reden ist der, dass ich dich retten will. Weißt du wie grausam es ist von einer Person die man liebt belogen wird? Weißt du wie viel grausamer es ist eine Person die du liebst zu belügen? Weißt du wie viel grausamer es ist wenn eine Person die dich liebt mit dir spielt? Weißt du wie viel grausamer es ist mit einer Person die du liebst zu spielen? Weißt du wie es ist von einer Person die dich liebt fertig gemacht zu werden? Weißt du wie viel grausamer es ist mit einer Person die man liebt zu spielen?“

Ich sah ihn an, doch wusste das er keine Antwort brauchte

Da war dieses Mädchen, ich war gerade auf die Hauptschule gekommen, sie war so besonders, so anders. Wir liebten beide Nirvana und glaub mir auf einer Hauptschule kennen 97% der Leute Nirvana nicht einmal. Dazu war sie ein lustiger und fröhlicher Mensch. Man lernte sich schnell kennen und wurde gute Freunde...das es dabei nicht blieb ist klar, und so für 5 Monate waren wir dann auch ein Paar. Da fing es an, aus dem lieben netten Mädchen wurde, nun ja, sagen wir eine kleine Psychobraut. Die mit lügen und manipulieren es tatsächlich geschafft hat mich richtig derbe ins Knie zu ficken. Irgendwann erreichte ich den Punkt, und das ziemlich schnell, wo ich zurückschlagen musste. Es entwickelte sich quasi ein Psychokrieg. Von Fremdgeherei über Beleidigungen und Streitereien bis hin zu Selbstmorddohungen und aufgeschlitzten Armen, bei uns war alles dabei. Heute weiß ich das ich damals echt'n Schaden bekommen habe, alleine die Rachegedanken gegenüber einer geliebten Person, eigentlich ist das doch pervers?!?! Aber das ist nicht der Tiefpunkt...noch lange nicht. Ich würde sagen jeder führt mal ne krasse Beziehung, bei mir wurde es nur schlimmer und schlimmer. All diese Mädchen werden mich nie vergessen können, ich nahm ihn ihre Unschuld und brach Ihnen das Herz. Alleine das lässt mich in ihren Gedanken leben, auf ewig. In Ewigkeit als Terrorist, Widerstandskämpfer gegen glückliche Liebe. Also schwanzgesteuerter Psychopathen. Also frauenverachtenden Saddisten. Wunderbar was??

Dabei bin ich gar nicht so, dabei weiß ich das ich eine Frau brauche...doch wo finde ich diese Frau mit genügend Liebe und Verständnis für diese Mauern??



-to be continued-

9.8.10 22:20


Requiem for a dream - new one

So, hier entsteht seit letzter Woche wieder das "Requiem for a dream" von meiner Wenigkeit. Die die es kennen kennen es quasi schon, aber auch nicht wirklich, komplett neuer Text, neue "Szenen" und mittlerweile sind 3 Jahre vergangen...

Die die es nicht kenne, hier erzähle ich euch...einfach eine Geschichte:

9.8.10 22:19





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung